Soziokultureller Austausch

Darunter verstehen wir  zwischenmenschliche Begegnung, Kontakte knüpfen, Kennenlernen.

Zunächst wird das durch die Etablierung eines Cafés in fußläufiger Nähe zum Allianzhaus stattfinden. Dort soll 1 x monatlich ein lockeres Gespräch zwischen Geflüchteten, Ehrenamtlichen, Anwohnern, Mitbürgern stattfinden.

Auch Vorträge zu flüchtlings- oder gesellschaftlich-relevanten Themen könnten wir uns dort gut vorstellen.  In einer angenehmen Atmosphäre gelingt es hoffentlich leicht, sich auszutauschen.

Hierfür bräuchten wir noch einige Mitstreiter (für das Café 1 x monatlich, montags ca 2 –  3 Stunden).

Natürlich sind auch weitere Ideen äußerst willkommen, um Begegnungen zwischen den Flüchtlingen und dem Mainzern zu fördern. Einfach melden!

Der kulturelle Austausch zwischen Menschen, die hier in Mainz leben, und Menschen die neu in Mainz sind und weder Sprache noch Kultur kennen und verstehen, ist das Herzstück unserer Initiative.

Zu verschiedenen Zeiten an unterschiedlichen Orten, versuchen wir ein Umfeld zu schaffen, in dem Menschen sich begegnen, kennenlernen und gegenseitig helfen können.

Aber neben einem Ort für diese Begegnung bedarf es auch Menschen, die solche Räume schaffen und organisieren. Wenn Sie hieran Interesse hätten oder Fragen und Anregungen haben, dann laden wir Sie herzlich zu einem unserer Infoabende ein.

Oder werfen Sie einen Blick auf die Karte. Dort sehen Sie soziokulturelle Angebote bereits gelb eingefärbt und können einfach mal unverbindlich vorbeischauen.

Unter der Rubrik „Termine“ finden Sie zudem Termine für soziokulturellen Austausch in Mainz.